-
-

Wir haben 2020 ein Zuhause gefunden

Bärbel/Schnäutzelchen

 

Terrier-Mix     

 

ca. 3 Jahre alt

 

35 cm hoch

 

ca. 7Kilo

 

gechipt, geimpft, kastriert

 

Die süße, kleine BÄRBEL wurde von einer Tierfreundin aus schlechter Haltung raus geholt. Unser Schnäuzelchen wurde wahrscheinlich nur im Garten gehalten, da sie das Leben im Haus überhaupt nicht kennt. Sie hatte zu Anfang Angst vor glatten Böden und ist noch nicht ganz stubenrein.

BUFFY…… darf für immer auf ihrer Pflegestellen bleiben!

 

Mops

geb. 15.09.12

gechipt, geimpft, kastriert

 

BUFFY wurde von ihrer Besitzerin, mit einem Mama-Tumor, zum Tierarzt gebracht. Diese, gerade mal 8-jährige kleine Maus, sollte eingeschläfert werden!

Man konnte o. wollte die Tierarztkosten für die OP nicht bezahlen!

 

 

Gott sein Dank hat das Praxis-Team super toll reagiert und BUFFY von der Besitzerin übernommen und sofort operiert. Ein riesen DANKESCHÖN an die tollen Mädels!!!!!!

Nur wohin jetzt mit BUFFY?

Die Hundehilfe Italien e.V. hat BUFFY nun vom Tierarzt übernommen und die süße, kleine Maus darf sich nun erstmal auf ihrer Pflegestellen erholen.

 

ETTORE/YODA

Mischling

geb. 30.04.14

ca. 60 cm hoch

ca. 22-24 Kilo schwer

gechipt, geimpft, kastriert

 

Seien Sie ehrlich: Sie vermissen einen agilen, intelligenten und zu Schabernack aufgelegten vierbeinigen Freund an Ihrer Seite! Kein Problem – dem Wunsch kann entsprochen werden. Seit einiger Zeit wartet genau das Abbild Ihrer Wünsche in einer Hundepension auf DEN richtigen Menschen, der ihm ein Leben in eigenem Rudel ermöglicht.

Aber der Reihe nach…

Yoda wurde früher Ettore genannt, auf Grund seiner Ohren musste er aber einfach seinen neuen Namen erhalten. Er hatte das Glück, das italienische Tierheim verlassen zu können und wurde nach kurzem Aufenthalt in einer Pflegestelle in Deutschland in ein neues Zuhause vermittelt.

Da der kleine, junge Hundemann keine Chancen hatte, durch ein ausgeglichenes Hunde-Elternrudel an die Dinge des Lebens gewöhnt zu werden, zeigte er sich als Halbwüchsiger leicht unsicher und gewöhnte sich an, in Situationen, die ihn ängstigten oder ihm völlig fremd waren, zu bellen und kräftig in die Leine zu springen.

Seine Familie war damit überfordert und entschloss sich zur Abgabe von Yoda. So zog er in der Hundepension Grimm in der Nähe von Salzwedel/Sachsen-Anhalt ein. Im Laufe seines dortigen längeren Aufenthaltes lernte er, mit vielen neuen Eindrücken gut klar zu kommen und sich gut an der Leine und im Gelände zu verhalten. Um ihm weiterhin Sicherheit zu vermitteln, sollten seine neuen Halter Menschen sein, die hundeerfahren sind und es verstehen, einem Hund durch klare Kommunikation zu sagen und zu zeigen, was sie von ihm erwarten.

 

 

JOSHI

Chihuahua-Mix

ca. 3,4 Kilo

geb. 25.01.19

kastriert, geimpft, gechipt

 

 

 

Für JOSHI suchen wir geduldige  hundeerfahrene Menschen. Er kam aus schlechter Haltung mit einer ausgeprägten, teils schmerzbedingten Angstaggression. Seine Hinterbeinchen sind leicht verkrümmt und er hat eine schmerzhafte, stationäre Patellaluxation und benötigt sein Leben lang Schmerzmittel. Gassi gehen war bei seinem Vorbesitzer eine Seltenheit auch wurde er vorher fast nur auf dem Arm getragen und hatte dadurch viel zu wenig Bewegung. Allerdings flitzt er trotz Handicap wie ein Großer. Denn durch die Schmerzmittel, die er nach Monaten voller Schmerzen endlich bekommt, ist er nun wesentlich entspannter.

 

 

BENNO

Schäfi-Mix

Geb. 11.04.13

47 cm hoch

17 Kilo schwer

gechipt, geimpft, kastriert

 

 

 

 

BENNO haben wir von Privat übernommen, weil seit geraumer Zeit ein Baby im Haus ist und BENNO unendlich gestresst von dem Baby war. Er ist jetzt auf einer Pflegestelle und entpuppt sich als absoluter Charmebolzen.

s Bild mit Text >>

 

MARA

Mischling

ca. 7 Monate

14 Kilo schwer

45 cm groß

(Stand: Anfang November 2019)

 

 

MARA wurde  auf der Straße gefunden und in eine Auffangstation gebracht. Sie ist ein sehr schlaues Mädchen, mit allen Hunden verträglich, nicht ängstlich bei Fremden. Ganz im Gegenteil! MARA möchte ständig beschmust und gestreichelt werden und fordert das auch ein. Die arme Maus geht da leider völlig unter und wird leider von manchen anderen Hunden dort auch gemoppt und ist deshalb zu NOTFALL geworden. Sie braucht jemand der sie fordert und ihr all seine Liebe gibt.

 

Hundehilfe Italien e.V.

Kontaktmöglichkeiten:

 

Per Email für alle Anfragen unter:

info@hundehilfe-italien.com

 

Für Hunde aus Italien und in Deutschland

Helene Gollnisch:

Tel: 

07135 / 9360851

oder

hundehilfe-italien@freenet.de

UNSER SPENDENKONTO:

 

Hundehilfe Italien e.V.

Postbank Stuttgart

Kontonummer 84 64 25 707

BLZ 600 100 70

IBAN DE55600100700846425707

BIC/Swift-Code PBNKDEFF



Wir sind als gemeinnützig anerkannt und können Zuwendungs-

bescheinigungen ausstellen.

Loading
microcounter