-
-

Patenschaften für kranke Sorgenfellchen und Hunde, die in Pensionen untergebracht sind

In sehr vielen Fällen sind die Hunde, wenn sie das Canile verlassen, in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand. Die oft jahrelange schlechte Haltung und die mangelnde Versorgung haben ihre Spuren hinterlassen. In ihren Pflegestellen in Deutschland werden sie tierärztlich untersucht und behandelt, liebevoll betreut, gepäppelt und versorgt - für viele Hunde eine völlig unbekannte und neue Erfahrung in ihrem bisher traurigen Leben.

 

Manche von ihnen benötigen aufgrund ihres Alters eine kostenintensive Behandlung und Pflege, manche aufgrund einer besonderen Krankheitsgeschichte. Bei vielen sind Zahnsanierungen notwendig, damit sie schmerzfrei ihr weiteres Leben genießen und bald ein eigenes Zuhause finden können. Für andere wiederum ist eine Vermittlung unwahrscheinlich und sie werden vermutlich ihren Lebensabend in einer Dauerpflegestelle verbringen. All diese Sorgenfellchen kosten unseren kleinen Verein monatlich sehr viel Geld und wir sind auf die Unterstützung von Spendern und Paten dringend angewiesen. Mit der Übernahme einer einmaligen oder monatlichen Patenschaft helfen Sie uns und den Hunden enorm!

 

Die folgenden Hunde brauchen besondere Betreuung und suchen liebe Paten:

Hundehilfe Italien e.V.

Kontaktmöglichkeiten:

 

Per Email für alle Anfragen unter:

info@hundehilfe-italien.com

 

Für Hunde aus Italien und in Deutschland

Helene Gollnisch:

Tel: 

07135 / 9360851

oder

hundehilfe-italien@freenet.de

UNSER SPENDENKONTO:

 

Hundehilfe Italien e.V.

Postbank Stuttgart

Kontonummer 84 64 25 707

BLZ 600 100 70

IBAN DE55600100700846425707

BIC/Swift-Code PBNKDEFF



Wir sind als gemeinnützig anerkannt und können Zuwendungs-

bescheinigungen ausstellen.

Loading
microcounter